Rückzugsort Schlafzimmer

Damit das Schlafzimmer seine volle Kraft als Ruhe- und Entspannungsort entfalten kann, sollte man zu emissionsarmen Farben in angenehmen Tönen greifen. Besonders eignen sich Pastelltöne. Aber auch dunkle Farben, die eine warme Nuance besitzen, können je nach Raumgröße verwendet werden. In einem großen Raum kann beispielsweise ein dunkles Rot für ein kuscheliges Ambiente sorgen. Aber natürlich zählt auch hier der persönliche Geschmack.

Schlafzimmer Farben

Die Farbwahl für das Schlafzimmer ist abhängig von persönlichen Bedürfnissen und richtet sich oft auch nach den Farben der Möbelstücke. Wer das Schlafzimmer ausschließlich zum Schlafen nutzen will, sollte eher auf dezente, ruhige und am besten dunklere Farbtöne setzen. Wer dagegen das Schlafzimmer aufgrund von Platzmangel auch zum Fernsehen, Telefonieren oder Arbeiten nutzt, ist mit hellen Farben oder sogar bunten Mustern besser beraten.

Ein weiterer Einflussfaktor auf die Farbwahl stellt auch die Himmelsrichtung dar und ob es im Parterre oder im obersten Stock gelegen ist. Wer grundsätzlich ein helles Schlafzimmer hat, wählt besser dunklere Farben, welche die Hellligkeit etwas dämpfen. Umgekehrt gilt das Gleiche: Bei einem an sich schon dunklen Raum, sollte man zu lebhaften und hellen Farben tendieren.